Auf der Suche nach dem Sinn - die Kirchen in Norddeutschland als "anderer" Raum


Fachkongresse bringen Menschen aus Tourismus und Kirche zusammen. Dort werten wir Reiseverhalten und Zielgruppen aus und nehmen gemeinsam Überlegungen zu einer Profilierung der kirchlichen Angebote in Zusammenarbeit mit den Tourismusverbänden wahr. Auf jährlichen Fachkonventen besprechen wir aktuelle Themen aus Kirche und Tourismus. Diese reichen von der Erarbeitung gemeindeergänzender Angeboten bis zur Auseinandersetzung mit der Sonntagsruhe. Für eine Beratung „vor Ort“ kommen wir in Ihre Gemeinde, um Angebote wahrzunehmen, zu entwickeln und zu erproben.

Der nächste Fachkongress “Kirche und Tourismus im Norden” findet vom 21. – 22. März 2017 in Wismar statt.

Fachkongress Kirche und Tourismus 2017 mit Anmeldung (pdf/186 KB)

Die Veranstaltung wird in Zusammenarbeit mit den Landestourimusverbänden in Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein und dem Beauftragten für Kirche und Tourismus im Evang.- Luth. Kirchenkreis Mecklenburg durchgeführt.

Auf der Suche nach Sinn
Die Kirchen in Norddeutschland als „anderer Ort
Tagungsort: Rathaus Wismar, Bürgersaal, Am Markt 1 Wismar
Übernachtung: Hotel Steigenberger Stadt Hamburg, Am Markt 24, Wismar

Dienstag, 21. März 2017

Ab 12.15 Uhr Begrüßungsimbiss come and snack im Rathaus, Bürgersaal

13.00 Uhr Begrüßung
Gut besuchte Kirchen und Konzerte vs. stagnierende Gottesdienstbesucherzahlen – Chancen und Grenzen des aktuellen Strukturwandels
Propst Dr. Karl-Matthias Siegert, Wismar
13.20 Uhr Herausforderung Weltkulturerbe
Thomas Beyer, Bürgermeister Stadt Wismar
13.40 Uhr „Das Paradies ist anderswo“
Reisemotive der Urlauber als Orientierungspunkt kirchlicher Angebote in norddeutschen
Reisedestinationen
Kai Ziesemer, NIT – Institut für Tourismus- und Bäderforschung in Nordeuropa, Kiel |
14.15 Uhr „stade Zeit – Kirchen als Anbieter von Stille im Tourismusmarkt“
Dr. Martin Spantig, Geschäftsführer BAYERN TOURISMUS Marketing GmbH, München |
15.00 Uhr Pause
15.30 Uhr “Die spirituellen Wege der Kirchenbesucher in St. Nikolai Wismar
Roger Thomas, Pastor an St. Nikolai Wismar
16.00 Uhr Kirchen digital entdecken
Martin Adam, menschortweb, Berater und Entwickler für digitale Projekte, Berlin,
Klaus-Uwe Nommensen, Flensburg, Projektleiter „Kirche medial erschließen“
Richard Stickel, Designer aus Hamburg |
17.00 Uhr Best practice Beispiele und Infostände
Lichtreise im Schleswiger Dom
Das neue Veranstaltungsportal für das Internet
spiritueller Sommer in Pommern
das neue Erscheinungsbild von Kirche und Tourismus im Norden

17.45 Uhr Erprobung der neuen Kirchen-App in St. Nikolai
18.45 Uhr Abendessen im Hotel Steigenberger Stadt Hamburg
20.15 Uhr Abendliche Klänge & Worte in St. Nikolai Wismar
Kirchenmusikdirektor Eberhard Kienast & Pastor Roger Thomas

Mittwoch, 22. März 2017

9.00 Uhr Morgenandacht
N. N.
9.30 Uhr Urlauberseelsorge im Dreieck von Kultur, Bildung und Gemeinde
Dr. Hans-Jürgen Abromeit, Bischof im Sprengel Mecklenburg und Pommern, Greifswald
10.00 Uhr Kirchen als „Kulturbotschafter“ im Kontext der Weltkulturerbe-Stätten in Mecklenburg-Vorpommern
Bernd Fischer, Geschäftsführer Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern, Rostock
10.30 Uhr Vernetzung und Kooperation
Stefan Kämpfer Deutsche Vernetzungsstelle Ländliche Räume, Bonn
11.00 Uhr Kaffeepause
10.30 Uhr Das Reformationsjubiläum 2017
Highlights in Norddeutschland und „Reformation im Strandkorb in Wittenberg“
Dr. Daniel Mourkojannis, Leiter der Arbeitsstelle Reformationsjubiläum 2017, Kiel
11.30 Uhr Podiumsrunde
Präsentation des ersten Strandkorbes für die “Weltausstellung Reformation“ in Lutherstadt Wittenberg vom 20. Mai bis 10. September 2017
12.30 Uhr Fazit und Auswertung
12.45 Uhr Ausblick und Reisesegen
anschließend Imbiss – snack and go

Während des Kongresses
Infostände von:
Biblische Reisen Stuttgart
Evangelische Häuser im Norden
Reisemission Leipzig

*Ausblick:
Schon jetzt vormerken: 9. Fachkongress, 20. – 21. März 2018 in Schleswig-Holstein*

Der Fachkongress findet in diesem Jahr zum achten Mal statt und steht unter dem Thema: Auf der Suche nach Sinn – Die Kirchen in Norddeutschland als „anderer Ort”
Die Kirchen in Norddeutschland sind Landmarken!
Ihre Vielzahl sowie ihre architektonische und kunstgeschichtliche Ausstattung zeugt von ihrer Bedeutung für die Menschen in unserem Land und das seit Generationen. Vieles hat sich in den vergangenen Jahren verändert, aber in kaum einer Epoche waren die Bemühungen um den Erhalt eben dieser Kirchen so vielfältig und umfangreich.
Wir wollen auf dem Fachkongress u. a. der Frage nachgehen: Wie werden unsere Kirchen erlebt und erlebbar gemacht? In Zeiten einer zunehmenden Entfremdung von Kirche werden aber gerade Kirchen mehr denn je auch als „anderer Raum“ wahrgenommen. Räume, die ambivalent fremd und zugleich vertraut wirken – vergewissernd und verstörend.
Also stellt sich auch die Frage: welche Geschichten suchen unsere Gäste und welche Geschichte(n) vermitteln wir?
Der Bogen reicht von der Eventkirche bis zum Raum der Stille – von haptisch/analog bis multimedial.
Kirchen sind Orte der Stille und Andacht, in denen Menschen zur Ruhe kommen können. Menschen im Tourismus entdecken Kirchen als spirituelle Räume, die Brücken sind zu einer sinnsuchenden Gesellschaft und nehmen sie gerne in ihr Programm auf.
Auf dem Fachkongress kommen unterschiedliche Positionen miteinander ins Gespräch und entdecken gemeinsames. Der Fachkongress ist ein Forum, um miteinander die eigene Meinung zu hinterfragen und zu gemeinsamen oder individuellen Lösungen zu kommen.

Mit dem Fachkongress Kirche und Tourismus im Norden nimmt die Nordkirche das Engagement von Kirchengemeinden in den Blick und möchte es unterstützen.

Der Fachkongress will Anregungen geben und zur Entwicklung neuer Angebote ermutigen.
Wir möchten gemeinsam mit den Partnern der Tourismusbranche eine Bestandsaufnahme
vornehmen, individuelle Perspektiven entwickeln und Impulse setzen.
In diesem Sinne bringen wir „beide Seiten“ miteinander in Kontakt, verbessern die Kommunikation und befördern gemeinsame Entwicklungen.

Dokumentation

Zum Fachkongress in Rostock ist die Dokumentation der ersten fünf Fachkongresse mit den wichtigen Beiträgen erscheinen. Sie können diese gegen eine Gebühr erhalten.

Bitte bestellen bei E-Mail schreiben