Ausbildung


Kurs Gottesdienstgestaltung – Ausbildung zur Prädikantin oder zum Prädikanten

In dem dreijährigen Kurs (in der Regel im Pastoralkolleg in Ratzeburg) werden die nötigen Fähigkeiten und Kenntnisse zur Gottesdienstgestaltung und Predigtvorbereitung vermittelt. Die Ausbildung findet auf drei Ebenen statt: durch die Praxis in den eigenen Gemeinden, durch persönliche Begleitung durch Mentoren und Seminare an (verlängerten) Wochenenden.

Voraussetzungen: Der Bewerber/ die Bewerberin ist aktives Glied einer Kirchengemeinde, ist bereit, sich auf einen intensiven und reflektierenden Lern- und Entwicklungsweg einzulassen und will verantwortlich in der Gemeinde mitarbeiten. Der Kirchengemeinderat und die Pröpstin/der Propst stimmen zu.


Der aktuelle “Kurs Gottesdienstgestaltung” hat begonnen. Sie können sich auf eine Liste von Interessenten setzen lassen (mail an: E-Mail schreiben) und Sie können sich bis zum 15. Dezember 2019 für den nächsten Kurs H bewerben, der zu Himmelfahrt 2020 beginnt.

Aufgrund der großen Nachfrage bieten wir ab Mai 2019 einen Zwischenkurs an. Dieser bietet die selben Inhalte an und wird Ende 2021 abschließen – im Unterschied zum regulären Kurs finden die Kurseinheiten in sieben Blöcken jeweils von Montag bis Freitag statt. Dieser Kurs ist bereits voll belegt, für eine Warteliste: E-Mail schreiben; weitere Informationen bei: E-Mail schreiben


Das Konzept der Ausbildung der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland finden Sie hier:

Kurs Gottesdienstgestaltung Sept. 2013 (pdf/393 KB)